Inhalt

Handlungsfeld Gemeinschaft

Durch die Pandemie hat der Gemeinschaftsgedanke allgemein eine höhere Bedeutung erhalten. Insbesondere im Hinblick auf die gelebte Solidarität untereinander.

Wir erinnern uns an Gabenzäune, zum Beispiel an der Radewiger Brücke oder ein Crowdfunding Projekt für den jährlichen Weihnachtsbaum mit den Lebenslichtern auf dem Alten Markt. Neben der Möglichkeit für die Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen für den HerfordPlan mitzuteilen, werden Fördermöglichkeiten für Projekte von Organisationen, Gruppen und Vereinen angeboten, um den Gemeinschaftsgedanken und das Wir-Gefühl zu fördern.


Des Weiteren werden Projekte von Organisationen, Gruppen und Vereinen unterstützt und entsprechende Fördermöglichkeiten als passgenaue finanzielle Unterstützung angeboten. Diese finden Sie unter dem Bereich Projektförderung.

             

Kostenfreie Stadtführungen für Ukrainer*innen

Mithilfe des HerfordPlans kann der Verein der Herforder Gästeführerinnen und Gästeführer drei kostenlose Willkommens-Stadtführungen für Menschen aus der Ukraine, die aufgrund des Krieges aus ihrer Heimat fliehen mussten, anbieten.

Während des ca. zweistündigen Rundgangs gibt die Gästeführerin einen guten Überblick über die Attraktionen der Stadt und deren Geschichte. Die Stadtführungen sollen auch dazu dienen, sich im Alltag besser und schneller zurechtzufinden.

Es werden Orte wie Einkaufsmöglichkeiten, Apotheken, das Rathaus, aber auch die Markthalle, Restaurants und Cafés angesteuert. Neben den Informationen zu den Orten in der Innenstadt, erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch Wissenswertes zu wichtigen Einrichtungen in Herford.

An folgenden Terminen finden die Rundgänge statt:

Freitag, den 13.05.2022 18.00 Uhr 

Samstag, den 21.05. 2022 11.00 Uhr 

Freitag, den 03.06.2022 18.00 Uhr 

Treffunkt ist die Tourist-Information Herford, Rathausplatz 2. Die Führungen sind barrierefrei und werden in russischer Sprache durchgeführt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ansprechpartner für die Führungen ist die Tourist-Information Herford, Rathausplatz 2. Während der Öffnungszeiten, Dienstag bis Freitag 10 bis 17 Uhr und samstags 10 bis 15 Uhr, ist das Team der Tourist Information persönlich, telefonisch unter 05221 189 1526 oder per Mail unter tourist-info@herford.de erreichbar.

Dieses Angebot ist ein Kooperationsprojekt des Vereins der Herforder Gästeführerinnen und Gästeführer, der Pro Herford und der Stadt Herford. Es ist Teil des Gesamtprojektes „Willkommens-Kultur“ für alle neu zugezogenen Personen in Herford, welches derzeit von der Tourist-Information erarbeitet und erweitert wird. 

Lesepatenschaft

Im Rahmen einer Lesepatenschaft unterstützt der HerfordPlan Zeitungsabos für die Grundschule Elverdissen und die Geschwister-Scholl-Schule. Die Schulen werden mit Zeitungen der Neuen Westfälischen beliefert, die in den Unterricht eingebunden werden. Die Schülerinnen und Schüler erhalten so täglich Zugriff auf die Tageszeitung. Tagesaktuelle Meldungen werden im Unterricht besprochen, sodas ein kritischer Umgang mit Informationen erlernt wird.